„Das Schokoladenproblem“

Was ist ein Schokoladenproblem? Es ist das Problem, das Kinder beim Teilen geschenkter Schokolade haben. Wer bekommt wie viel? Wer stellt sicher, dass keiner betrügt? Wer entscheidet? Wer hat die Macht?

Das Problem stellt sich immer, wenn Menschen etwas teilen müssen. Die Kinder, zu denen Professor Ewald Frie gehört hat und für die er dieses Buch geschrieben hat, lösen dies Prinzip so: Du teilst, ich such aus.

Nach diesem Prinzip kommen alle zum Zug. Und nach diesem Prinzip sind das Grundgesetz, die Verfassungen der Bundesländer und also auch die Verfassung von Nordrhein-Westfalen gemacht.

Die sind aber nicht vom Himmel gefallen, sondern das Ergebnis von Geschichte. Was aber ist Geschichte? Alles ist Geschichte, und alles hat seine Geschichte, weiß der Autor: sein Buch, sein Verleger, dieser Text, den Sie gerade lesen, Länder und Staaten Und auch die Verfassung von Nordrhein-Westfalen.

Aber was ist Nordrhein-Westfalen? Nun, da lesen Sie mal Das Schokoladenproblem!

Über den Autor:

Professor Dr. Ewald Frie, geboren 1962 im Münsterland, ist Ordinarius für Neuere Geschichte an der Universität Tübingen. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte sind die Deutsche Geschichte des 18., 19. und 20. Jahrhunderts, die vergleichende europäische Adelsgeschichte sowie die Geschichte Australiens.

Thomas Plaßmann, geboren 1960 in Essen, Karikaturist und Illustrator für Tageszeitungen, Zeitschriften und Fachpublikationen; politischer Karikaturist der Frankfurter Rundschau; zahlreiche Publikationen und Ausstellungen und Träger verschiedener Auszeichnungen u. a. "Die Spitze Feder" des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger und der "Publikumspreis" des FOCUS.

Gebundene Ausgabe: 102 Seiten
Preis: 14,90 EUR

Verlag: Greven (Oktober 2009)

ISBN-10: 3774304335
ISBN-13: 978-3774304338

Vom Verlag empfohlenes Alter: 11 – 12 Jahre