Jetzt Briefwahl beantragen

Sie haben zwei Stimmen
Der aktuelle Stimmzettel: Sie haben zwei Stimmen!

Sie sind am 9. Mai (Muttertag) nicht an ihrem Wohnort? Kein Problem! Sie können bequem per Briefwahl abstimmen, anstatt persönlich im Wahllokal zu erscheinen.

Sofortwahl: Sie können auch schon vor dem 9.Mai Ihre Stimme in Ihrem Wahlamt abgeben. Hierzu gehen Sie mit Ihrem Personalausweis zu den üblichen Öffnungszeiten in das Wahlamt Ihres Rathauses. Dort füllen Sie Ihre Briefwahlunterlagen aus, wählen per Erst- und Zweitstimme auf Ihrem Stimmzettel und werfen den Umschlag in die dort vorbereitete Wahlurne.

Briefwahl: Wenn Sie als Wähler registriert sind, schickt Ihnen Ihre Gemeinde die Wahlunterlagen zu. Mit den Wahlunterlagen können Sie die Briefwahl beantragen.

Das ist ganz einfach: Melden Sie sich auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung für die Briefwahl an. Dann schicken Sie das Formular zurück an Ihre Stadt/Gemeinde. Wenige Tage später liegen Ihre Briefwahlunterlagen im Briefkasten.

In den Briefwahlunterlagen finden Sie Ihren Stimmzettel.
Jetzt gilt: Mit beiden Stimmen SPD wählen!
Stecken Sie den ausgefüllten Wahlschein in das beiliegende Kuvert. Der muss am 09. Mai bei Ihrer Stadt/Gemeinde vorliegen.
Deshalb gilt: Bringen Sie Ihre Stimmen/Ihre Wahl einige Tage vor der Landtagswahl auf den Weg!

Online-Antrag: In allen Städten und Gemeinden im Kreis Minden-Lübbecke haben Sie die Möglichkeit, Ihre Briefwahlunterlagen online zu beantragen. Auf dieser Seite finden Sie die Links zu der entsprechenden Internetseite Ihrer Stadt, auf der Sie Ihre Briefwahlunterlagen beantragen können.

Klicken Sie hier bitte auf den Link Ihres Wohnortes für den Online-Antrag bei Ihrem örtlichen Wahlamt:

Online-Antrag 2010 für Espelkamp
Online-Antrag 2010 für Hille
Online-Antrag 2010 für Hüllhorst
Online-Antrag 2010 für Lübbecke
Online-Antrag 2010 für Petershagen
Online-Antrag 2010 für Preußisch Oldendorf
Online-Antrag 2010 für Rahden
Online-Antrag 2010 für Stemwede