Hannelore Kraft, Peer Steinbrück und die SPD-Kandidaten aus OWL in Bielefeld

Es war der Start in den Endspurt des Wahkampfes: Die gemeinsame Veranstaltung der Spitzenkandidatin der NRWSPD, Hannelore Kraft, mit dem ehemaligen Bundesfinanzminister Peer Steinbrück und den SPD-Kandidatinnen und Kandidaten aus Ostwestfalen-Lippe.
Die Themen: Bildung, Kommunalfinanzen, Klimaschutz, Studiengebühren und um die wirtschaftlichen Perspektiven von Nordrhein-Westfalen als Industriestandort.
Der heimische SPD-Landtagskandidat Ernst-Wilhelm Rahe plädierte in seinem Statement auf der Bühne vor dem Bielefelder Rathaus für bessere Entwicklungschancen des ländlichen Raumes: "Dabei darf es nicht nur um Landwirtschaftspolitik gehen. Der ländliche Raum braucht Arbeits- und Ausbildungsplätze, um sich auch in Zukunft gut entwickeln zu können."