Minden: 450 Teilnehmer bei Kundgebung zum 1. Mai

Rahdener Torsten Kuhlmann mit gebastelten EWI-Plakat. Foto www.torstenkuhlmann.de
Kandidat Ernst-Wilhelm Rahe bei der Kundgebung zum 1. Mai in Minden. Foto www.torstenkuhlmann.de

Minden (sk). Unter dem Vorzeichen der am Mittwoch beginnenden Warnstreiks in der Metall- und Elektroverarbeitenden Industrie waren nach Einschätzung der Veranstalter rund 450 Teilnehmer zur Maikundgebung in Minden unterwegs. "Gerechte Löhne – soziale Sicherheit" lautete das Motto der Veranstaltung zum 1. Mai. Am Vormittag setzte sich ein Demonstrationszug vom Dreiecksplatz zum Markt in Bewegung.

Dort sprachen Astrid Bartols, Regionsvorsitzende DGB Ostwestfalen-Lippe, und Wolfgang Nettelstroth, Bezirksleitung IG Metall NRW. Beide Redner machten deutlich, dass die Gewerkschaften in Zukunft unter anderem das Thema "Leiharbeit" verstärkt besetzen werden.