Schüler haken nach – mit den Politikern im direkten Austausch

All diejenigen, die nicht dabei waren, können hier anhand der Dokumente (Presseartikel) noch einmal nachlesen, wie die Treffen verlaufen sind.

Auch Ernst-Wilhelm Rahe, der Landtagskandidat der SPD, war dabei und freute sich vor allem über die Kompetenzen der Jugendlichen, "die nicht nur gut vorbereitet waren, sondern sich vor allem viele Gedanken gemacht haben" und zudem auch den "Mut hatten, immer wieder nachzuhaken", so EWi Rahe, der sich am Ende der vielen Speed-Datings und Podiumsdiskussionen zufrieden zeigte.

Und hier ein Auszug aus seinem "Tagebuch der Begegnungen und Ereignisse".

Donnerstag, 26. April
8.45 Uhr, Stemwede Wehdem, Live-House
Heute ist der große Diskussionstag bei den Schulen im Nordkreis:

Der Kandidat der „Piraten“ hat kurzfristig für alle drei heutigen Diskussionsrunden abgesagt.

9.00 Uhr, Stemwede Schulzentrum Wehdem Wir beginnen in der Stemweder-Berg-Schule in Wehdem mit einem „Speed-Daiting“. "

10.30 Uhr,Stemwede Wehdem, Live-House
Nach dem ersten „Speed-Daiting“: Treffen mit Schuleiter Jürgen Ehlers, der über die aktuelle Situation der Stemweder-Berg-Schule informiert.

11.35 Uhr, Rahden, Gymnasium im Schulzentrum Nun ein weiteres „Speed-Daiting“ mit den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe…

13.10 Uhr, Rahden, Mensa im Schulzentrum

14.30 Uhr, Espelkamp, Söderblom-Gymnasium

Kompliment an die Moderatoren aus der Schülerschaft! Wir waren pünktlich fertig und alle konnten noch ihren Bus erreichen. Danke auch an den Jugendförderer in Espelkamp, Frank Engelhardt für die Unterstützung bei der Organisation der Veranstaltung.