Bundeswettbewerb: Jugendfeuerwehren im Kreis Minden-Lübbecke kämpfen um den Kreispokal

Tolle Leistung der Jugendfeuerwehren auch im Wettkampf!

Der Wettbewerb hat mal wieder gezeigt, gute Jugendarbeit, ist die beste Nachwuchsförderung, wenn 135 junge Menschen sich für eine Idee begeistern können.

Dann ist das ein Zeichen dafür, dass die Feuerwehr lebt und auch weiterhin eine gute Zukunft hat.

„Ich bin sicher: Wer schon früh in der Feuerwehr seine Erfahrungen machen kann, wer im Wettkampf Teamgeist lernt und spürt, wie wchtig es ist, sich auf andere verlassen zu können, lernt für sein Leben.“, zeigt sich Landtagsabgeordneter EWi Rahe begeistert.

Und deshalb bin ich stolz darauf, dabei gewesen zu sein. Danke an die Feuerwehr im Kreisgebiet Minden-Lübbecke, dass ich diesen Preis, den Lothar-Ibrügger-Pokal, an die Jugendfeuerwehr Arrenkamp II überreichen durfte!