Hiller Sozialdemokratinnen im Landtag zu Besuch

Christa Rohlfing, Elke Heintz, Doris Kreft, Inge Howe (MdL), Hanna Arendmeyer, Rosi Ulrich und Ernst-Wilhelm Rahe (MdL)

Der Vorstand der Hiller Sozialdemokratinnen besuchte jetzt die heimischen Landtagsabgeordneten Ernst-Wilhelm Rahe und Inge Howe in Düsseldorf.
Während der hitzigen Parlamentsdebatten in der letzten Woche konnten sich die Hillerinnen ganz persönlich über die Arbeit der Abgeordneten informieren.

Letztlich sehr beeindruckt von der Termindichte und der Themenvielfalt des Landtages kehrten Christa Rohlfing, Elke Heintz, Doris Kreft, Hanna Arendmeyer und Rosi Ulrich wieder heim.

Ernst-Wilhelm Rahe freute sich über den Besuch in Düsseldorf: "Politik live erleben zu können, ist ein wichtiger Beitrag für mehr Demokratie in unserer Gesellschaft. Bürger und Abgeordnete müssen im direkten Gespräch sein. Dann wird Politik auch begreifbar. Ich freue mich auf noch viele Besucher im Landtag auch und nicht nur aus Hille!"