Christian Heitbrink für 3 Tage Landtagsabgeordneter!

Christian Heitbrink an der Seite von MdL E.-Wi. Rahe
Inge Howe (MdL), Marie Hamelmann, Christian Heitbrink und E.-Wi. Rahe (MdL)

„Im Kommunalwahlkampf im letztem Jahr habe ich angefangen mich für Politik zu interessieren. Und dann bin ich von unserem Ratsmitglied Jonas Schmidt auf den Jugendlandtag hingewiesen worden“ freut sich Christian Heitbrink über die Auswahl von Ernst-Wilhelm Rahe ihn nach Düsseldorf einzuladen.

„Zum 7. Mal findet in diesem Jahr der Jugend-Landtag NRW statt. Das ist eine tolle Möglichkeit, Jugendliche direkt an politischer Entscheidung teilhaben zu lassen. Mit den Beschlüssen des Jugendlandtages wird sich anschließend auch der „richtige“ Landtag befassen“ so Ernst-Wilhelm Rahe.  

In diesem Jahr sind durch das Vorbereitungsteam zwei Anträge vorgelegt worden, mit denen sich die Jungparlamentarier beschäftigen werden: Einmal geht es um eine gerechtere Vergabe von Studienplätzen, im zweiten Antrag um eine Initiative „Mehr fürs Leben / den Alltag in der Schule lernen“. Darin werden mehr an die Lebenswirklichkeit ausgeprägte Inhalte als Schulfach gefordert. Gestartet wird am Donnerstagnachmittag mit ersten Fraktionssitzungen. Am Freitag stehen wie im richtigen Ablauf Expertenanhörungen und Ausschusssitzungen zu den Anträgen auf dem Plan, bevor es am Samstag ins Plenum geht. Diese wird ab 10:00Uhr live im Internet übertragen unter www.landtag.nrw.de.

„Ich bin schon gespannt, was mich in Düsseldorf erwartet. Das wird sicher sehr spannend werden mit über 200 Jugendlichen aus meinem Alter als ganz NRW dort zusammenzutreffen. Was sich daraus später ergibt wird man dann sehen!“ freut sich Christian Heitbrink. Auf jeden Fall kennt er schon die ebenfalls 17jährige Marie Hamelmann aus Porta Westfalica, die für die Mindener SPD Abgeordnete Inge Howe auch an dem Jugendlandtag teilnehmen wird.