POLITISCHES SPEED-DATING

Heute, ab 7:50 Uhr, startete der zweite Teil der Speed-Dating-Tour.

Die Stationen: Berufskolleg, Standort Espelkamp (Fachbereich Metall), Haupt- und Realschule Rahden, Gymnasium Rahden.

Alle Runden mit jeweils 5 Tischen und jeweils 12 Minuten Diskussionszeit plus Vorstellungs- und Abschlussrunde; das alles war wieder gut vorbereitet mit Fragen, die im Unterricht entwickelt wurden.

Obwohl wir wohl alle am Ende an den Grenzen unserer sprachlichen Kondition waren:
Wichtig waren die spannenden und oft kritischen Diskussionen. Danke dafür an die beteiligten Klassen und die Lehrer/innen.

Jetzt aber mal ein ganz dickes „Dankeschön“ an Lars Schulz vom Life-House Stemwede, der alle fünf Veranstaltungen gemeinsam mit den Schulen und der Jugendförderung aus Lübbecke, Stemwede, Espelkamp und Rahden vorbereitet und organisiert hat!!!