23. Juli 2009

Frille – ein lebendiger Ort bei Petershagen – Ernst-Wilhelm Rahe besucht den nördlichsten Punkt seines Wahlkreises

Wie groß der Wahlkreis 88 ist, davon hat sich Ernst-Wilhelm Rahe überzeugen können.

Ein Besuch ind Petershagen-Frille zeigte, dass die Größe eines Ortes oder die geografische Lage etwas ganz Besonderes sein können.

Immer einen Besuch wert ist zum Beispiel der #Frühling am Mühlenbauhof# – das heißt: Kunstgewerbe, Kaffee und Torte, Bier und Bratwurst sowie Mühleninfos am 25. April zwischen 11.00 und 18.00 Uhr; um 14.30 Uhr ein plattdeutscher Sketch -aufgeführt durch Schüler der Grundschule Frille. Mehr über Frille gibt es über den Link am Ende dieser Seite.

Reichlich Gelegenheit für einen regen Informationsaustausch hatte Rahe auch beim sommerlichen Treffen.